Hyperfarming
Hyperfarming

Hyperfarming

Was ist Hyperfarming und wie funktioniert das?

Hyperfarming steht für den Anbau von nur einer einzigen Ressourcen Art. Also Nahrung, Stein, Holz oder Erz. Gold fällt dort raus, da man dieses nur zusätzlich Anbauen kann.

Im folgenden werde ich euch dies am Beispiel einer Erz Hyperfarm im Aufbau zeigen.

Der Aufbau

Für eine Hyperfarm baut man auf den Feldern je 1 Sägewerk, 1 Hof und einen Steinbruch. Die restlichen 15 Felder werden mit Erzminen bebaut.

Die Talente

Im Talentbaum könnt ihr 3 Stufen eurer Ressource auswählen und zusammen für 85 Talentpunkte, 368% Produktionstempo dazu erhalten.

Stufe 1 15 Talentpunkte +32% Produktionstempo
Stufe 2 20 Talentpunkte +48% Produktionstempo
Stufe 3 50 Talentpunkte +288% Produktionstempo

Die Forschung

Als nächstes nehmen wir die Forschung unter die Lupe. Es gibt aktuell in 3 Forschungsbäumen etwas für unsere Ressource zu erforschen.

Unter Wirtschaft findet man die Forschung Metallproduktion I für die gibt es +80% Produktionsgeschwindigkeit. Unter Begleiter ist die Metallproduktion II angesiedelt. Dort bekommt man nochmal +30% Produktionsgeschwindigkeit. Und unter Militärkontrolle findet man Erz Lagerkapazität, durch diese Forschung kann man das Erzlager um 30% erhöhen, was einem eine längere Zeitspanne gibt, bis man das Erz wieder Ausgegeben haben muss, damit die Produktion läuft. Sollte die Lagerkapazität erreicht sein, wird kein weiteres Erz mehr produziert.

Das Equipment

Für Erz gibt es bisher nur das Accessoire Terrorparfüm. Dieses bringt auf Gold gebracht jeweils 35% Produktionsgeschwindigkeit, also wenn man alle 3 Slots mit einem Gold Terrorparfüm belegt hat, zusammen nochmals 105% Produktionsgeschwindigkeit.

Die Helden

Pro Ressourcen-Art gibt es mindestens 2 Helden, die eine Verwaltungsfähigkeit zur Produktionserhöhung haben. Bei Erz sind das die Spurenleserin und die Todesbognerin. Die Fähigkeit auf dem Goldlevel bringen nochmals je 150% Produktionsgeschwindigkeit.

Die Begleiter

Zum Schluss gibt es auch noch die Begleiter. Aktuell sind es 2 Begleiter pro Ressourcen Art, die einen Bonus bringen. Bei Erz sind das der Ingenieur und der Krabby. Der Ingenieur bringt auf der höchsten Stufe +25% Produktionsgeschwindigkeit und der Krabby bringt auf der höchsten Stufe +35% Produktionsgeschwindigkeit.

Zusammenfassung

Aktuell kann man durch alle Extras einen dauerhaften Bonus von 943% Produktionsgeschwindigkeit erhalten. Zusätzlich gibt es ja noch die zeitlichen Bonis mit 25% und 50% Produktionsgeschwindigkeit. Somit liegt das aktuelle kurzfristige Maximum bei 993%.

Bei 15 Erzminen auf Level 25  bringt jede Mine ohne Bonus schon 22.940 Erz pro Stunde. Das ergibt 344.100 Erz pro Stunde. Mit allen Bonis kann man also auf einen Wert von 3.416.913 Erz pro Stunde und somit 82.005.912 Erz pro Tag.

Bei bis zu 82m Ressourcen pro Tag und 100 Spielern sind es schon 8,2 Milliarden Erz am Tag!

Genug der Rechenspiele. Wenn man sich in seiner Gilde gut abspricht kann Hyperfarming einen schon sehr viel weiter bringen.

About The Author

1 Kommentar

  1. FledySkylar

    Es wäre noch Interessant zu wissen, wo das Limit bei offenen Ressourcen liegt, grad wichtig für ne Bank 😉

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.