KvK wegen technischer Probleme abgebrochen

Bei dem heutigen KvK (Königreich gegen Königreich) kam es erneut zu den selben Port Problemen, wie beim letzten Event. Es war unmöglich in die feindlichen Königreiche zu verlegen.

Wie beim letzten Mal schon, erfolgt direkt eine Notfallwartung von 2,5 Stunden. Dieser ersten Wartung folgten noch zwei weitere Wartungen. Doch auch diese Wartungen konnten das Problem anscheinend nicht beheben. Um 15:15 Uhr wurde das Wartungsfenster beendet und alle Spieler konnten wieder auf die Server connecten.

Allerdings waren die Festen und Wunder wieder im Friedensmodus und die KvK Quests entfernt. Somit ist das KvK für heute beendet und abgebrochen.

Bisher wurden weder die zweite noch die dritte Wartungsbelohnung ausgezahlt. Eine Erklärung seitens IGG fehlt ebenfalls noch.

4 Gedanken zu „KvK wegen technischer Probleme abgebrochen“

  1. Jo, die Entschädigungen sind wirklich lächerlich, dafür das IGG es nicht schafft, bekannte Bugs zu einem angekündigten Event zu beheben.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar